Die Rückkehr des Lemming

Ein Straßenbahnfahrer der Linie D fährt sehnsüchtig durch den neunten Wiener Gemeindebezirk einer bestimmte Haltestelle entgegen. Dort steigt jeden Morgen eine junge Frau ein, die ihm ausnehmend gut gefällt. Um ihr ein Lächeln zu entlocken, beginnt er am Mikrofon allerlei fröhliche Durchsagen zu machen. Eine zarte Beziehungsanbahnung scheint in Gang zu kommen.

Eines Morgens muss er beobachten, wie die Unbekannte an der Haltestelle von einem vorbeifahrenden Wagen entführt wird. Dies ist der Beginn eines neuen Falls für den Privatdetektiv Wallisch, seines nunmehr fünften, den er diesmal Seite an Seite mit dem griesgrämigen Chefinspektor Polivka löst. 

Eine wilde Verbrecherjagd führt durch Wiener Miets- und Krankenhäuser und mit zunehmend rasantem Tempo bis nach Kanaren – einem Dorf in der Steiermark.

Parallel dazu entfaltet sich ein zweiter Erzählstrang, die Geschichte eines jungen Österreichers, der im 17. Jahrhundert nach Mauritius reist und dabei durch düstere Kolonialisierungs- und Kriegsszenarien stolpert. Seine Erlebnisse, die realitätsnah beschrieben zeitweise an T. C. Boyles „Wassermusik“ erinnern, scheinen lange Zeit in keinem Bezug zur Kriminalgeschichte zu stehen. Doch es sei verraten, dass das Liebespaar der Anfangsszene sich am Ende wiederfindet und damit – was für ein Happy End – auch die zwei Erzählstränge vereint werden.

Eine spannende Verflechtung von Kriminal- und historischem Roman, die Genauigkeit der Beobachtung, die spielerische Leichtfüßigkeit der Sprache und viele unvorhersehbare Wendungen machen „Die Rückkehr des Lemming“ zu einem großen Lesevergnügen!


Die Rückkehr des Lemming
Stefan Slupetzky
rororo 2017

256 Seiten
ISBN: 978-3-499-29097-8
EUR 9,99

Regina Huegli on FacebookRegina Huegli on Instagram
Regina Huegli
Regina Hügli liebt Licht, Bilder und Begegnungen. Deswegen fotografiert sie gerne Menschen. In Wien oder anderswo auf der Welt. Fotografien sollen Spass machen, wunderschön sein oder Tiefsinniges ausloten.
Alles andere ist Käse - und dann am besten Schweizer Käse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.