Abenteuerliches Landleben

In dem Buch „Der Wald heult“ von Petra Hartlieb und Hubert Flattinger geht es um Zwillinge, die gemeinsam mit ihren Eltern von der großen Stadt aufs platte Land ziehen.

Am Anfang sind weder Mischa noch Martha davon überzeugt. Obwohl die beiden sonst völlig unterschiedlich sind. Aber ein altes Gruselhaus? Nein danke!

Doch dann sind die Pommes im Freibad gar nicht soooo übel und auch die anderen Kinder in ihrem Alter sind ganz nett. Als dann auch noch ein gruseliges Wolfsgeheul aus dem Wald ertönt steht einem neuen Abenteuer nichts mehr im Wege.

Ich finde das Buch sehr cool und spannend. Außerdem sind die Kapitel abwechselnd aus Marthas und Mischas Sicht geschrieben. Ich würde das Buch für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren empfehlen. Ein Pluspunkt für mich ist, dass es klimaneutral und plastikfrei gemacht ist.


Der Wald heult - Ein Fall für Martha & Mischa
von Petra Hartlieb und Hubert Flattinger, illustriert von Ulrike Halvax
157 Seiten
Leykam Verlag
18,50 Euro


Buchkritik: Mademoiselle
Beitragsbild: © Jonas Flat

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert