Bücher

Was am Ende bleibt

Delphine de Vigan beschreibt in ihrem neuen Roman, dass nichts so wichtig ist wie die Menschen, durch die wir wurden wer wir sind.

Vielseitige Chemie

Nuno Maulide und Tanja Traxler präsentieren Chemie greifbar und humorvoll als Schlüsseldisziplin für viele Herausforderungen.

Und wie wir hassen

Lydia Haider ist freie Autorin in Wien. Sie hat 15 Hetzreden von starken Frauen in einem Buch versammelt.

Grenzgänge um Wien

Oskar Aichinger erkundet entschleunigt die Stadtränder Wiens und liefert Inspirationen für Sonntagsspaziergänge.

Besser spät als nie

Mechthild Grossmann hat in ihrem langen Leben viel erlebt. Ihre Enkelin Dorothea Wagner hat die Erinnerungen zu einer Kolumne im SZ-Magazin gemacht.