Mutterwitz meets Tochterschmäh

  Madamewien.at, flaschenpost

Mutterwitz haben immer beide: Mutter und Kind. Offenkundig auch in Katja Gassers Buch “Von Erwachsenen hab ich mir mehr erwartet“.

Darin sprechen Mutter (a.k.a Literaturkritikerin und Kulturjournalistin) und (angehende Teenager-)Tochter miteinander.

Auch wenn wir über Corona und das böse L-Wort nichts mehr lesen wollen, diese lähmende Zeit vergessen und am liebsten aus den Knochen schütteln wollen: dieses Buch lieben wir.

2020 bis 2022 ist das kongenial von Maria Frenay illustrierte Bändchen wohl entstanden. In dieser Steilvorlage und Ausgesetztheit von Home Office, Home Schooling & Co für alle Eltern mit Schulkindern bzw. Kindern, die noch zu Hause wohnen. Wer mit Kindern zu tun hat weiß, dass sie einen mit ihren Fragen fordern, sich die Welt erschließen und uns wirklich oft zum Lachen oder Nachdenken bringen. Ein wunderbares Kondensat kindlicher Weisheit und elterlicher Ergebenheit.


Von Erwachsenen hab ich mir mehr erwartet.
Erfundene und gefundene Dialoge.
von Katja Gasser, illustriert von Maria Frenay
Leykam Verlag
22,50 Euro


Beitragsbild: © Minitta Kandlbauer

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert