Von Menschenseelen und Naturbeobachtungen

Von Menschenseelen & Naturbeobachtungen

Am Ender der Lektüre würde MadameWien die Autorin Helen Mcdonald, sie schrieb auch  H wie Habich, gerne kennenlernen.

Zum einen weiß sie ungeheuer viel über die Natur und natürliche Vorgänge, zum anderen hat sie einen guten Zugang zu ihren Gefühlen und denen anderer Menschen.

Mit Abendflüge legt sie ein Buch vor, das nur auf den ersten Blick von Vögeln, Füchsen oder Rehen handelt. Eigentlich geht es immer um Menschen. Denn nur als Teil der Natur und im Spiegel der Natur können wir uns selbst verstehen. In kurzen Kapiteln hantelt sich die ausgezeichnete Wissenschaftsjournalistin geduldig von Exkursionen und Begegnungen hin zu historischen, persönlichen und allgemeinen Entwicklungen. Ein lebenskluges Buch.


Abendflüge
von Helen Mcdonald
Carl Hanser Verlag
352 Seiten
24,70 Euro


Beitragsbild: © Marzena Pogorzaly

 

Astrid Kuffner
Astrid ist Wienerin, Working Mum, Wählerin, wählerisch, mag Menschen, Worte und Wale.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.