Blümchensex

Sex sells, dachte sich wohl der britischen Sachbuchautor Michel Allaby, als er den Titel  Plant Love. The Scandalous Truth About the Sex Life of Plants für sein Sachbuch wählte. Das Wort SEX auf dem Cover, und sei es auch nur die herzige Verniedlichung „Blümchensex“, mag zum Griff nach dem Buch animieren. MadameWien hat es natürlich aus rein botanischem Interesse aus dem Bücherregal gezogen. Ob Lustmolche und Fans von schockierenden Details bei der Lektüre befriedigt werden, können wir nicht beurteilen. LeserInnen, die sich für Pflanzen, deren Vermehrungspraktiken und den dazugehörigen Tricks interessieren, werden jedoch nicht enttäuscht und fachkundig in die Thematik eingeführt.

Launig beschreibt der Autor in 8 Kapiteln, die etwa „Rotlichtmileu“, „Huren und Callboys“ oder „Aphrodisiaka“ heißen, was so abgeht bei der Pflanzenvermehrung. Von aufdringlichen und schüchternen Pflänzchen ist genauso die Rede wie von Nektarjunkies, Selbstbefriedigern und von einer Pflanze mit sieben Geschlechtern.

Und wissen Eltern eigentlich, was sie ihren kleinen Kindern nach dem Winter da so Tolles zeigen in frühlingshaften Wäldern und auf erblühenden Wiesen? Wohl nicht, denn was hier zu sehen ist, sei "eine gewaltige, schamlose Zurschaustellung von Sexualorganen, eine Orgie, bei der jede Pflanze lautlos nach Aufmerksamkeit brüllt." „Ich!“ schreie jede Blüte, „Schau mich an, nimm mich, ich bin gleich hier, bereit und willig!“

Neben all dem unterhaltsam und kurzweilig verpackten botanischen Wissen gibt Allaby auch sympathische Tipps fürs Gärtnern. Zum Kampf gegen den allgegenwärtigen Löwenzahn meint er lakonisch: „Da sie sowieso nicht gewinnen können, sollten Sie den Löwenzahn in Ruhe sein Ding machen lassen – er sieht doch ganz hübsch aus.“

Michel Allaby (*1933 in Derbyshire) hat Bücher über klimatische und ökologische Themen verfasst. Mit Blümchensex legt er ein gut gegliedertes und hübsch illustriertes Buch vor, das prüden Menschen vielleicht hie und da die Schamesröte ins Gesicht treiben wird.


Blümchen Sex
Die schockierende Wahrheit über das Liebesleben der Pflanzen
von Michel Allaby
Edition Delius 2018

29,90 Euro

Nini Tschavoll
Nini fotografiert, schreibt und bloggt digital.
Mag aber auch analog noch immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.